Bogensport-Pfalzdorf       
  Bogensport ist unsere Leidenschaft.
 

Handbuch DE                      Handbuch NL                      Handbuch EN

Wissenswertes über unsere Schnupperkurse
wird hier bekannt gegeben.

Wir laden Jeden ein, vorbeizuschauen und sich auszuprobieren. Bogensport ist eine Sportart für die ganze Familie! Zudem eignet er sich hervorragend als Rehabilitationsmaßnahme. Dieser Sport verlangt Jedem etwas ab und man braucht hier Vieles - Körperbeherrschung, innere Ruhe, Konzentration, Technik, eine ruhige Hand und ein gutes Auge - aber all das können Sie bei uns lernen!

Wir haben Schützen, die diesen Sport “Just for Fun” oder als Ausgleich zum Alltag betreiben ebenso wie Schützen, die im Rahmen des Deutschen Bogensportverbandes 1959 e.V. (DBSV), des Rheinischen Schützenbundes / DSB oder des Deutschen Feldbogenverbandes den sportlichen Wettkampf mit anderen Bogensportlern bis hin zur europäischen Ebene suchen. Auch demjenigen, der nicht am Wettkampf-Programm der Verbände teilnehmen möchte, bieten sich viele Möglichkeiten, an freien und offenen Turnieren in allen Bereichen des Bogensports teilzunehmen.

Zwischen März und Oktober immer auf unseren Platz "Am Gocher Berg" hinter dem kleinen Fußballplatz von
VfB Alemannia Pfalzdorf e.V.
Freitags von 19:00 - 20:30 Uhr

Zwischen Oktober und März in der Halle der Leni-Valk Realschule, Leni-Valk-Straße 37, 47574 Goch.
Freitags von 19:00 - 20:30 Uhr

In unserem Schnupperkurs haben Sie die Gelegenheit einen kurzen Einblick in das Bogenschießen zu erhalten.

Das Training beinhaltet:

- Einweisung in die Sicherheitsregeln
- Einweisung in die richtige Handhabung von Pfeil und Bogen
- Einweisung in die Schießtechnik
- Schießübungen
- Individuelle Beratung

Die benötigte Ausrüstung wird während des Schnupperkursus komplett von uns gestellt.

Unsere Trainer und Mitglieder stehen den Schützen immer für Fragen und Hinweise zur Seite.

Preise für einen Schnupperkurs über 6 Doppelstunden:

30,- EUR für Schüler und Jugendliche.
50,- EUR für Erwachsene.
80,- EUR für Familien bis max. 4 Personen.

Bei Interesse einfach am Freitag vorbei kommen oder über die Homepage anmelden. Es werden max. 6 Teilnehmer pro Kurs angenommen. Die Reihenfolge der Anmeldung ist maßgebend.